Aktuelles

18. Dinkelsbühler Stadtlauf (Winterlauf) (21.1.2019 )
Bild zu 18. Dinkelsbühler Stadtlauf (Winterlauf) (21.1.2019 )
(458 Aufrufe)

Auf dem Foto kurz vor dem Start der Großteil der Nördlinger Mannschaft vorne von links: Birgit Minder, Sibylle Brück, Susanne Vierkorn, Maria Dotzauer, davor Elia-Giuseppe Pacini, Hans Niederhuber und Simone Müller; dahinter von links Anneliese Zinke, Michael Dambacher, Anita Joas, Claudius Hingst, Andreas Graf, Konrad Käser, Martina Domhöfer, Wolfgang Zinke, Patrycja Weng und Francesco Pacini (Foto: Lauftreff TSV Nördlingen)

Die Kinderläufe starteten bereits um 9.30 Uhr. Pünktlich um 10 Uhr wurden dann die Läuferinnen und Läufer der Fünf- und Zehn-Kilometer-Strecke gemeinsam auf die Strecke geschickt. Trotz der eisigen -7 Grad mit Nebel beim Start war die Strecke hervorragend präpariert und ohne Gefahren zu Laufen. Sie führte von der "Alten Promenade" ein- bzw. zweimal um die Altstadt von Dinkelsbühl und ganz ohne Kopfsteinpflaster wieder zurück zur TSV-Turnhalle. Eigentlich ein herrlicher Stadtrundgang, bloß hatten die Läufer keine Zeit zum "Sightseeing".

Die Fünf-Kilometer-Strecke gewann unter 52 Startern Johannes Loos von der TSG Roth in 18:51 Minuten, schnellste Frau war, Heike Uhl von CIS Amberg in 21:04 Minuten. Vom TSV Nördlingen wurde Annika Knaus in 24:45 Min. 3. der AK W12 und Elia-Giuseppe Pacini in 30:52 Min. 1. AK M10.

Große Nördlinger Mannschaft

Den Winterlauf über zehn Kilometer gewann unter insgesamt 133 Finishern Lukas Sörgel in 35:21 Minuten. Schnellste Frau war die Vorjahreszweite Katharina Kaufmann vom TSV Oettingen in 42:01 Min.. Die Winterläufer vom Lauftreff des TSV Nördlingen erreichten wie folgt das Ziel: Claudius Hingst 40:09 Min. (3. Ak M35), Andreas Graf 42:02 Min. (4. AK M50), Michael Dambacher 44:08 Min. (6. Ak M50), Hans Niederhuber 46:28 Min. (4. AK M60), Lukas Hiekisch 48:38 Min. (2.MJA), Susanne Vierkorn 48:43 Min. (2. AK W45), Sibylle Brück 49:07 Min. (1. AK W35), Simone Müller 49:29 Min. (2. AK W35), Peter Matzek 49:58 Min.,

Anita Joas 52:11 Min. (4. AK W50), Matthias Hiekisch 53:03 Min. (3. AK M45), Patrycja Weng 53:48 Min. (3. AK W45), Konrad Käser 54:12 Min. (4. AK M45), Anneliese Zinke 54:31 Min. (2. AK W60), Martina Domhöfer 55:21 Min. (4. AK W45), Francesco Pacini 57:09 Min. (7. AK M45), Birgit Minder 63:31 Min. (8. AK W45) und Maria Dotzauer 64:03 Min. (3. AK W60).

In der Mannschaftswertung der Damen belegte die erste Mannschaft des TSV Nördlingen mit Susanne Vierkorn, Sibylle Brück und Simone Müller den ersten Platz, die zweite Nördlinger Mannschaft belegte den Dritten und die dritte Mannschaft den Vierten Platz.

In der Männerwertung belegte die erste Mannschaft des TSV den vierten, die zweite Mannschaft den elften Platz. Weitere Ergebnisse unter: http://www.brieck.de/la/erg/erg.htm. Der Lauf begeisterte alle Läufer derart, dass er für nächstes Jahr wieder fest eingeplant wird. (Hans Niederhuber)

Druckversion  Kommentare schreiben/lesen [0]  Als Mail versenden
Logo TSV Nördlingen